Geplanter Nachwuchs

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Geplanter Nachwuchs

Beitrag  Sorceress am Di Okt 21, 2008 12:44 pm

Klingt unglaublich, ist aber wahr. Wir planen in den nächsten ein/zwei Jahren Nachwuchs.
Jaaa, ich sehe mich durchaus als Mama, auch wenn das wohl in den letzten Jahren eher zurückgegangen ist, sei es aus Emanzipation oder sonstigen Gründen Smile

Wie dem auch sei, so stellen sich doch trotz allem ein paar Problemchen ins Feld.

Mir ist durchaus zu Ohren gekommen, dass die FM vererblich sein kann. Und davor habe ich natürlich etwas Angst. So etwas möchte man seinem Kind eher nicht zumuten. Oder übertreib ich da einfach nur ein wenig?

Ferner weiß ich auch, dass viele Frauen während der Schwangerschaft Folsäure nehmen sollen, wegen des höheren Bedarfs durch das Kleine. Wie sieht es dann in meinem (unserem) Falle aus, wenn doch so oder so schon ein Mangel besteht. Einfach die doppelte Menge nehmen? Oder gleich anders dosieren?

Ich weiß nicht, ob jemand hier damit schon Erfahrung hat, bin aber trotz allem neugierig und vielleicht kann jemand meine Bedenken einfach mal ein wenig verstreuen.
avatar
Sorceress
Schaumkuss
Schaumkuss


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Geplanter Nachwuchs

Beitrag  yasibako am Sa Okt 25, 2008 7:48 pm

Hallo Very Happy


Ich habe mich letztes bei einer Frauenärtztin darüber erkundigt. Sie meinte es währe überhaupt kein Problem da man in der Zeit mit Vitaminpreparaten arbeiten muss. Sie meinte es kann auf das Kind übergehen muss aber nicht sein und ihr ist statistisch nichts bekannt. Sie sieht eher das Problem bei gelüsten in der Schwangerschaft. Crying or Very sad

Mein Mann und ich wollen auch Kinder haben. Aber leider muss ich erst warten bis die Mangelerscheinungen weg sind die ich bekommen habe. Habe erst seit 2 Wochen meine Vitaminpreparate. Bin ja gespannt wie lange es dauert bis ich wieder normal bin. Mit der lm komm ich bestens klar aber leider immer noch nicht mit der fm. Wenn ich vor dir schwanger werde sag ich dir dann bescheid wie es mir gehen.
avatar
yasibako
Butterkeks
Butterkeks


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Geplanter Nachwuchs

Beitrag  Sorceress am Mo Okt 27, 2008 2:10 pm

Na ja, Termin beim Arzt ist natürlich gemacht (heute) und ich quetsch die Gute sicherlich auch aus. Mal sehen, was es da so gibt.

Mangelerscheinungen habe ich in der Form eigentlich nicht, da ich die Vitamine und Spurenelemente schon seit einer Weile zuführe. Mir macht nur die Folsäure etwas Sorge, da wie gesagt ein Mangel vorhanden ist, der derzeit ausgeglichen wird. Die Frage die bleibt, weil man in der Schwangerschaft mehr Bedarf hat, ob ich noch mehr zuführen muß/soll und wo da wohl die Obergrenze wäre. Aber ich frag einfach mal Smile


Och um die Gelüste mache ich mir weniger Sorgen (noch), denn meist bin ich recht flexibel und bin gespannt darauf, wie ich dann zu Recht komme. ....ich kenn sogar Mädels, die haben sich während der Schwangerschaft Süßes ganz verboten ... so weit lasse ich es sicherlich nicht kommen. Da wär doch Wahnsinn Smile
avatar
Sorceress
Schaumkuss
Schaumkuss


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Geplanter Nachwuchs

Beitrag  yasibako am Sa Nov 01, 2008 2:18 pm

und was ist beim arzt raus gekommen???? will ja nicht neugierig sein Wink


wie nimmst du sie spurenelemnte zu dir??? ich habe nur vitamin preparate aber mehr auch nicht.
avatar
yasibako
Butterkeks
Butterkeks


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Geplanter Nachwuchs

Beitrag  Sorceress am Sa Nov 01, 2008 2:46 pm

Also, erstmal hat sie mir die Ängste gründlich genommen und mich ordentlich noch mit Folsäure und Zink ausgestattet Very Happy

Für die Vitamine nehme ich, wie sichelrich die meisten hier Multibiontatropfen. Bei Zink und Folsäure habe ich eine Apothekerin so lange "genervt" bis diese passende Präparate für mich hatte, die nichts "Schlimme" mehr enthalten haben. Das Zinkkorotat-POS von Ursapharm dürftest Du auch vertragen, bei der Folsäure wird es da schwieriger, die ist oft mit Lacotse vermischt. Hab da derzeit nur ein Präparat entdeckt von Matofolin, nennt sich femibion 800.

Was die Menge der Folsäure anbelangt, scheint es kaum eine Möglichkeit der Überdosierung zu geben. Auf eine der Packungen für den Kinderwunsch steht sogar was von drei Tablatten am Tag mit einer Dosierung von 5mg pro Tablette und so viel nehm ich weder jetzt, noch würde ich das dann bis "ab dem Kinderwunsch bis zur 12. Schwangerschaftswoche" (<- so heißt es zumindest, soll man 8mg nehmen), machen. Sprich mit 13mg wär ich gut dabei und das läßt sich wohl machen Smile Danach soll man das wieder runterstufen.

Hoffe, ich habe Dir jetzt ein wenig helfen können. Nachfragen kannst Du gern.

Kann Dir jetzt allerdings nicht sagen, wie vererblich die LI ist.
avatar
Sorceress
Schaumkuss
Schaumkuss


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Geplanter Nachwuchs

Beitrag  yasibako am Sa Nov 01, 2008 5:01 pm

angeblich ist lm auch genauso vererblich wie fm hat sie zu mir gesagt. meine preparate gibt es nicht in deutschland zu kaufen ich besstelle sie in der usa weil ich gemerkt habe das da immer was drin ist das ich nicht vertrage. ja sorbit, manit oder xylit ab und zu auch lactose. die apotekerin ist immer verzweifelt mit mir.
avatar
yasibako
Butterkeks
Butterkeks


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Geplanter Nachwuchs

Beitrag  Sorceress am Mo Dez 01, 2008 2:20 pm

Ach iwo, die können doch die gesamten Zutatenlisten einsehen, dass sollte kein Problem sein. Meine Apothekerin hat nicht aufgegeben und wie oben beschrieben immer etwas gefunden. Irgendwie scheint es immer Leute zu geben, die bemühter sind als andere. Smile
avatar
Sorceress
Schaumkuss
Schaumkuss


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Geplanter Nachwuchs

Beitrag  Light am Di Dez 02, 2008 11:37 pm

Oha, mein Mann und ich arbeiten auch gerade am BNachwuchs Very Happy Bisher aber nur auf natürlichen Weg ohne Hilfsmittel
;Müssten nicht unsere Elterna uch FM haben, wenn das ehrblich wäre?
avatar
Light
Butterkeks
Butterkeks


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Geplanter Nachwuchs

Beitrag  Sorceress am Mi Dez 03, 2008 2:05 pm

Nicht zwangsläufig. Deswegen heißt es ja auch, es _kann_ erblich sein, nicht muß Smile
avatar
Sorceress
Schaumkuss
Schaumkuss


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Geplanter Nachwuchs

Beitrag  Sorceress am Mo Nov 23, 2009 2:32 pm

Dann bin ich mal gespannt wie die Geschichte ausgeht und ob ich die FM weitergebe. Viel schlimmer ist nur, dass derzeitig Geschmacksverwirrungen auftreten, die ich nicht gutheißen kann. Unser Winzling mag keine Schokolade ... ich bin beleidigt Wink
avatar
Sorceress
Schaumkuss
Schaumkuss


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Geplanter Nachwuchs

Beitrag  Sweety am Mo Nov 23, 2009 2:59 pm

Sei doch froh, dass euer kleiner keine Schokolade mag, is eh gesünder! geek
In meiner Familie hat übrigens kein Mensch FM. (auch nicht omas und uromas)
Ich hab FM seit nem Virus und laut meiner Ärztin könnte sich nach einer Zeit evtl. wieder mein altes Gleichgewicht herstellen. Juppie yeah!
Angeblich hätte der Virus das nur durcheinandergebracht. Beten, hoffen und Tee trinken dass das bald ein Ende hat.
Es fällt mir sooo schwer auf Gummibärchen, Schokolade oder andere leckere Dinge zu verzichten *seufz*
avatar
Sweety
Reiswaffel
Reiswaffel


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Geplanter Nachwuchs

Beitrag  Sorceress am Mo Nov 23, 2009 3:58 pm

Quatsch, Schokolade wird allgemeinhin unterschätzt Smile Mir fehlt das Zeug Wink

Wie ich auch schon ein paarmal schrieb, kann FM vererbt werden, das heißt nicht, dass es muß oder jemand vor Dir daran schon erkrankt ist. Wo bei mir die Ursachen liegen, kann ich nur vermuten. Ich mach mich damit auch wirklich nicht verrückt und weiß wenigstens von einer guten Freundin, dass man dies auch frühzeitig testen lassen kann (ihr Sohn hat LI) Smile

Wie das bei Dir aussieht, kann im Grund auch keiner wirklich genau sagen. Aber ich drück Dir die Daumen, dass alles wieder wird. Smile
avatar
Sorceress
Schaumkuss
Schaumkuss


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Geplanter Nachwuchs

Beitrag  Sweety am Mo Nov 23, 2009 4:24 pm

Hey danke,

lieb von dir!! Wenns mir nur so schnell wieder gut gehen würde wie es mir soooo viele Leute wünschen. Kuschel time
Ich habs nicht so mit der Geduld, vor allem, wenn ich krank bin. (egal was ich habe, es soll so schnell wie möglich wieder weg)
Hab soeben bei Frusano bestellt, mal sehen was das für´n Zeug is und wie es schmeckt. Is zwar echt sau teuer, aber evtl. rentiert sichs ja.
avatar
Sweety
Reiswaffel
Reiswaffel


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Geplanter Nachwuchs

Beitrag  Sorceress am So Nov 21, 2010 10:29 pm

Nach längerer Zeit mal wieder ein paar Worte von mir.

Im April bin ich dann doch Mama geworden. Wer hätte das gedacht, vor allem bei der Geschichte, die sich drumherum aufgebaut hat. Ein Fehlversuch, dann erst eine Präklampsie, später eine Eklampsie und dann auch noch fünfeinhalb Wochen das kleine Würmchen in Bethel besuchen. Heute ist aber alles gut und alles weitere wrüde jetzt vom Thema wegführen, wer mehr wissen mag, dem schreib ich gern eine PN.

Um also zum Thema zurückzukommen, offensichtlich habe ich die FM nicht weitergegeben, sie verträgt und ißt an Brei einfach alles. Möhrchen ist ihr Lieblingsgemüse Smile

Zum anderen muß ich sagen, dass ich während der gesamten Schwangerschaft überhaupt keine Probleme hatte. Smile
avatar
Sorceress
Schaumkuss
Schaumkuss


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Geplanter Nachwuchs

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen
» saphir

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten