vorstellen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

vorstellen

Beitrag  Tansania am Fr Nov 07, 2008 11:58 pm

hallo an alle Mitglieder dieses Forums,
ich nenne mich tansania und freue mich euch hier gefunden zu haben.
tja, was soll ich sagen, bin wahrscheinlich auf der Spur, heraus zu finden, was ich habe. Seit über 20 Jahren leide ich an den unmöglichsten Symptomen, renne von Arzt zu Arzt, von Psychater zu Psychologen, und nun habe ich eine Woche lang intensiv süssen Quark gegessen, da ging es mir so schlecht, dass ich dachte, das kann nur mit dem Quark zu tun haben. Leider ging es mir ja die ganzen 20 Jahre mehr oder weniger schlecht, deshalb fand ich es sehr schwer herauszufinden, was ich habe. Oft habe ich bemerkt, dass wenn ich Tomaten esse, oder Schokolade. Obst usw. dass es mir noch schlechter geht. Habe mich auf Allergien testen lassen, aber rausgekommen ist dabei nichts. Bei mir ist das so schlimm, wenn ich dementsprechend etwas esse, dann haut es mich fast vom Stuhl, ich bekomme Schwindel und Blähungen, Durchfall habe ich fast keinen. Meiner Ärztin habe ich schon immer gesagt, dass das bei mir vom Magen kommt, aber sie hat mich einfach nicht ernst genommen. Atemnot kommt bei mir fast zeitgleich hoch, wenn ich dementsprechend was esse. Es ist zum Brüllen Ich lach´mich tot Am 19. November mache ich nun meinen Test, mal sehen was dabei heraus kommt. Mein Mann meint, dass die doch wieder nichts finden. Ich würde mich riesig freuen, wenn die was finden würden, dann könnte ich auf jeden Fall angenehmer mit einer Diät leben, als mit diesen Symptomen. Pompons
Das war jetzt ein bischen viel, das ich da geschrieben habe, aber ich konnte es für mich noch nicht einordnen, wo das hier hingehört.
Ich höre von euch!
Grüsle Tansania Daumen hoch
avatar
Tansania
Reiswaffel
Reiswaffel


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: vorstellen

Beitrag  Miss.June am Sa Nov 08, 2008 1:12 am

Hallo Tansania! schön dass du zu uns gefunden hast. Dein Test ist ja noch zwei Wochen hin... ich gehe mal davon aus, dass du wohl gleich den Kombitest Lactose-Fructose machst, oder? die symptome mit atemnot und schwindel hören sich ja wirklich unlustig an... sind eher FM-untypisch. Bin mal gespannt, was dann als diagnose herauskommt...
auf jeden fall hast du recht: auch wenn so eine diagnose eher unschön ist und man auf einmal schlagartig eingeschränkt ist, kann man sich trotzdem irgendwie damit arrangieren und es geht aufwärts sunny dann sag mal bescheid, wenn´s soweit ist...

_________________
Warum bin ich so fröhlich, so fröhlich, so fröhlich...
avatar
Miss.June
Chefin
Chefin


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: vorstellen

Beitrag  Tansania am Sa Nov 08, 2008 5:40 pm

Hallo Miss. June,
ja ich mache den Kombi-Test und ich vermute stark, dass es bei mir Fructose ist. Vielleicht ist es ja auch beides, mal sehen. Ich habe schon auf anderen Seiten gelesen, dass auch diese untypischen Symptome dazugehören, zwar nicht oft, aber immerhin. Bei der Atemnot ist es so, dass ich das Gefühl habe mir drückt es von unten rauf. Im Krankenhaus sagte mir mal ein Frauenarzt, dass ich unglaulich viel Luft im Bauch hätte, und ich fragte ihn was man da machen könnte, da wusste er auch nichts darauf. Und genau das meine ich, die viele Luft die ich im Bauch habe, drückt mir die Luft ab Roll on Jetzt wirds wirklich lustig. Und das sage ich schon seit Jahren zu den Ärzten, aber keiner glaubt mir. Als Kind konnte ich keinen Schlitten fahren, weil ich ständig meinen Bauch halten musste, da er immer wie ein Stein war, konnte keine Belastung aushalten. Die viele, viele Luft!!!
Auf jeden Fall schreibe ich hier wieder wenn das Ergebnis da ist.
Tansania




Juppie yeah!
avatar
Tansania
Reiswaffel
Reiswaffel


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: vorstellen

Beitrag  Brigitte am Sa Nov 08, 2008 5:45 pm

Hi Tansania und herzlich Willkommen bei den anonymen Fructoseintoleranten! :-)

Das mit der Luft im Bauch klingt echt nervig und anstrengend! Ich denke dass das echt daher kommen, das du Atemnot hast. Ich hatte das auch ne Zeitlang. Dann habe ich begonnen mir ne Jahrespackung an Lefax und Buscopan Dragees zuzulegen. Seit ich die nehme hab ich das nicht mehr. Schon ausprobiert?
avatar
Brigitte
Schaumkuss
Schaumkuss


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: vorstellen

Beitrag  Tansania am So Nov 09, 2008 1:10 pm

Hallo Brigitte,
also Lefax kenne ich, aber Buscopan Dragees kenne ich nicht. Was sind denn das für Dinger. Ich muss auch aufpassen, darf nichts in Fett gebackenes essen, das habe ich hier auch schon gelesen, dass das jemand hat, muss mal auf die Suche gehen. Werde mich mal schlau machen über Buscopan, und dann mal sehen was ich mache. Möchte eigentlich nichts einnehmen, war die ganze Zeit stolz keine Medikamente einnehmen zu müssen.
Ich grüsse euch ganz lieb,
UND ICH MUSS HIER MAL EIN GANZ TOLLES DANKESCHÖN AN DIESE SEITE HIER ABGEBEN: DIESES FORUM IST SO SÜSS geek
Grüßle
avatar
Tansania
Reiswaffel
Reiswaffel


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: vorstellen

Beitrag  Brigitte am So Nov 09, 2008 4:38 pm

Buscopan ist ein Spasmoliytikum. Es befreit von Magenkrämpfen. Das ist echt ein super Mittel. Klar ist das immer besser nichts nehmen zu müssen, aber ich finde es gibt nichts schlimmeres als Bauchschmerzen, weil man dann komplett krank ist. Der ganze Körper leidet irgendwie darunter. Und deswegen finde ich die Einnahme von Buscopan legitim! Aber das musst du selber entscheiden. Wie du es besser findest! Das machst du schon! Ich kann es nur empfehlen!
avatar
Brigitte
Schaumkuss
Schaumkuss


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: vorstellen

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten