Neu hier und planlos

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Neu hier und planlos

Beitrag  liahurra am Mi Jan 21, 2009 4:08 pm

Hallo zusammen,
schön, dass man sich hier so wunderbar austauschen kann!
Habe recht aktuell vom Arzt die FM Diagnose erhalten. Der Wasserstoffatemtest wurde durchgeführt (weiß allerdings nicht, ob ich zuvor in der Testmenge 25 oder 50g hatte). Über drei Stunden alle 30 Minuten mußte ich pusten .... bis der Wert wieder runterging. Spitze war 153. Aber ich glaube diese pure Dosis Fruchtzuckerwasser war schon übel .... solch kräftiges Rumoren u.a. im Bauch hatte ich lange nicht.
Ich fange gerade erst an, mich durch diese sehr informative Seite hier zu lesen und werde wohl noch lange brauchen, um das alles so zu verstehen.
Habe aber natürlich sofort Fragen:
Wie fange ich überhaupt sinnvoll die Ernährungsumstellung an? Finde ich irgendwo eine Beispiel Diät?

Frühstück: Esse sehr gerne frisches Graubrot und vor allem Dinkelbrot! Ist Dinkelbrot OK?oder auch hier auf die Gesamt Zusammensetzung achten? Habe es auf euren genialen Einkaufslisten (noch?) nicht entdeckt.

Was ist mit Soja Produkten? Sofa Milch, Soja Margarine

Was ist mit Pasta? Esse unglaublich gerne Nudeln in allen Variationen.

wie sieht's mit Obst und Gemüse aus? Esse davon eigentlich immer gerne viel - egal ob Sommer oder Winter (Mein Immunsystem ist auch nicht immer das beste, habe sehr schnell Halsschmerzen)

Zum Hautarzt gehe ich nun ebenfalls nochmal, da ich seit der Pubertät unreine Haut habe und denke mir aber, dass das auch mit der FM zu tun haben kann - Zumindest konnte mir bisher kein Hautarzt da weiterhelfen.
Bei dem jetzigen Arzt fühle ich mich jedoch ganz gut aufgehoben, er arbeitet ganzheitlich, bietet Homöopathie und Akkupunktur und andere alternative Behandlungsmethoden mit an. Er gab mir auch ganz klar mit auf den Weg, dass sich das alles ja auch wieder ändern kann (natürlich nicht komplett), aber dass man mal mit Schokolade zurecht kommt mal nicht, und dass ich durchaus vielleicht weiterhin viel Gemüse und Obst essen kann, je nachdem wie es meinem gesamten System geht - hier auch die Psyche nicht zu vergessen - usw...

Trotzdem möchte ich gerne mit einer Diät anfangen, um mich dann wieder langsam heran zutesten!

Danke vorab für Infos und Antworten und beste Grüße

liahurra
Reiswaffel
Reiswaffel


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Neu hier und planlos

Beitrag  Sorceress am Sa Jan 24, 2009 2:36 pm

Die Einkaufslisten findest Du auf der Hauptseite. Bei Dinkelbrot bin ich mir nicht ganz sicher, was aber auch daran liegen könnte, dass ich eher ein Weißbrotmensch bin Smile Aber grundsätzlich würde ich auch auf die Gesamtzusammensetzung / Inhaltsliste achten. Manchmal versteckt sich auch im Brot Zucker. Außer Du hast einen Bäcker Deines Vertrauens, der nach Originalrezepten backt bzw. wo das Personal weiß, was drin ist.
Manchmal hilft da nachfragen.

Mit Soja kenne ich mich jetzt nicht ganz so aus. Ich tendiere eher zur normalen Milch. Aber wenn ich mich richtig auskenne, ist in Sojaprodukten durchaus auch Zucker drin, damit es schmeckt. In dem Fall gilt, wie auch ganz oft, Nachschauen, Inhaltsangaben studieren. Drumherum kommt man leider nicht.

"Normal" Nudeln sind absolut kein Problem, allerdings Finger weg von Vollkornnudeln, zumindestens am Anfang Smile

Zu Obst und Gemüse siehe die Starseite/Einkaufsliste, diese Dinge sind "Ansich" ungefährlich. Anfangs ist das wirklich wenig, was man so verträgt und auch für alles gibt es keine Garantie. Später hilft nur rumexperimentieren.
Wenn Dein Immunsystem nicht so gut ist (meines auch nicht) wirst Du wohl um die Vitaminezusatzpräparate nicht herumkommen. Wie einige andere nehme ich Multibionta Tropfen und da ein Mangel besteht auch Folsäure und Zink (<- letztes stärkt auch das Immunsystem). Für die zwei würde ich einen Apotheker zur Rate ziehen. Die können sich die Inhaltsstoffe genau ansehen.

Eine Beispiel Diät gibt es nicht. Die Tips hier sind sehr hilfreich. Nach meinem Ergebnis habe ich erstmal alles aus dem Kühlschrank und der Vorratskammer entfernt, wo Zucker drin ist oder Fructose oder alles, was sonst noch so nicht besonders gut ist und bin dann ganz viel im Geschäft herumgelaufen und habe Inhaltsangaben studiert

So, hier noch einmal die Einkaufslisten *klick* und ein paar Rezepte **klick**

Ich hoffe, das hilft Dir etwas weiter.
avatar
Sorceress
Schaumkuss
Schaumkuss


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Neu hier und planlos

Beitrag  Miss.June am So Jan 25, 2009 2:39 pm

Ich habe gerade noch mal die Sojamilch im Bundeslebensmittelschlüssel nachgeguckt: sie enthält tatsächlich ein bischen Saccharose. Hm, muss du einfach mal austesten, ob es wirklich bei dem bischen, was da drin ist Beschwerden verursacht... also manche vertragen Soja- und Tofuzeug sehr gut schon am Anfang und bei anderen ist das eben nicht der Fall ist...
Und für die "Beispieldiät" hoffe ich mal, dass die Rezepte einen guten Anreiz geben können...
Ansonsten kann man sich auch ein gutes Rezeotbuch nehmen und unverträgliche Sachen einfach weglassen oder - mit Anwednung von etwas Erfahrung, Kreativität oder des Bundeslebensmittelschlüssels - einige Lebensmittel austauschen...

_________________
Warum bin ich so fröhlich, so fröhlich, so fröhlich...
avatar
Miss.June
Chefin
Chefin


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Neu hier und planlos

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten