Essen gehen?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Essen gehen?

Beitrag  Sorceress am Fr Jun 06, 2008 5:06 pm

Sollte das Thema hier falsch sein, dann seid so nett und verschiebt es mal Very Happy

Ich bin mal wieder etwas neugierig. Denn meine Wenigkeit gehört zu den Menschen, die gerne mal essen geht. In diesem Fall würden mich mal eure Erfahrungen so interessieren, die ihr gemacht habt. Seien es positive oder negative. Und da ich schon so neugierig bin, lege ich selbst gleich mal los.

Negative Erfahrungen hatte ich bisher zwei.
In einem Lokal wollte ich eine schlichte Carbonara. Die Inhaltstoffe dürften jedem bekannt sein. Dummerweise war der Koch wohl der Meinung, dass da Knoblauch reingehörte und die Kellnerin hatte von nichts eine Ahnung. Danke auch. Hab das Essen nach drei Bissen stehen gelassen und den Schmerz dann ertragen.
Bei einer anderen Gelegenheit habe ich den Kellner sogar noch gefragt, was in der Sauce so drin ist. Der hat mich angesehen, als ob ich von ihm das Rezept wissen wollte. Dumm nur, dass ich nicht nach der Hauptzutat der rotzen Pfeffersauce gefragt habe, das waren nämlich Tomaten. Herrliches Eigentor Smile

Komischerweise überwiegen die positiven Erfahrungen in dem Fall ausgerechnet.
Die erste war bei einem Italiener, wo ich etwas mit einer Pfefferrahmsouce bestellt habe. Auf meine Fragen wurde sogar mit einem Lächeln geantwortet. Und die Kellnerin wußte zur Abwechslung auch mal bescheid.
Ein weiteres Mal waren wir beim Griechen. Das erste Gericht was ich haben wollte, war dummerweise aus. Auf Fragen hin, was denn in dieser Metaxa-Sahnesauce so drin wäre, hat mir der Besitzer (man mag es nicht glauben) breitwillig Auskunft gegeben. Und ich sag euch, dass beim Griechen mal kein Knoblauch im Essen drin ist, ist auch eine Seltenheit Wink War auf alle Fälle lohnenswert. Nur zu blöd, dass der in Sulingen ist.
Als wir dann Anfang Mai in Hessen waren, eine Freundin besuchen, sind wir wieder italienisch essen gewesen. Bevor ich überhaupt dazu kam, etwas auszuwählen, hatte meine Freundin sich schon verquatscht und die Bedienung über meine Krankheit in Kentniss gesetzt. Erst war ich penlich berührt und danach richtig froh, dass sie sich mir zugewandt hat und mir etwas zu essen mit ausgesucht hat. Schlimm an der Geschichte ist nur, dass ich seither Frisckäse in allen Variationen mag. (Und dabei mag ich kein KÄSE) Very Happy
Vor kurzem sind wir mal wieder im Ratscafe gelandet. Mir war nach einem Palatschinken. Und auf bitten hin, hat man mir den Teig sogar neu angerührt und das ohne Zucker aber Zimt und Sahne habe ich dazu bekommen. Das war auch ein schönes Erlebnis, weil der Kelnner so oft hin und her gerannt ist, nur um es mir recht zu machen ... der arme Kerl Very Happy
avatar
Sorceress
Schaumkuss
Schaumkuss


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Essen gehen?

Beitrag  TQ am So Jun 08, 2008 10:25 pm

Das baut mich ja auf, dass du so gute Erfahrungen gemacht hast. Ich war seit Jahren nicht mehr in einem Restaurant.
Nächste Woche muss ich aber, wegen einer Familienfeier. Da habe ich schon seit Wochen total Horror davor und weiß nicht was ich essen könnte. Da bei mir Nudeln etc. wegen Weizenallergie auch flach fallen und ich noch 0 Obst oder Gemüse vertrage, werde ich wohl nur Zuschauen.

Aber ist ja echt klasse, dass die Leute sich da so bemühen es einem Recht zu machen.

TQ
Reiswaffel
Reiswaffel


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Essen gehen?

Beitrag  Miss.June am Di Jun 10, 2008 1:54 pm

Das ist ja hässlich! Ne Familienfeier und dann nicht mal was essen können (dafür ist ja eigentlich ne Familienfeier gut Very Happy ). Also ich bin immer so dreist und gebe der Gastronomie (bzw. denjenigen, die die Feier geben) vorher immer ein Rezept, was sie mir dann machen sollen. Am besten was einfaches und haargenau aufschreiben! dann noch ein bischen rumjammern, wei schwer man als FMler dran ist Cool und dann klappt das ganz hervorragend!
Auch sonst (wenn ich denn überhaupt mal essen gehe) frag ich den Kellner, was in dem gericht ist und bestelle ggf. was ab bzw. was dazu. Dafür gibt´s dann ja auch Trinkgeld für den guten Service! Da muss man sich auch nicht schlecht fühlen...
avatar
Miss.June
Chefin
Chefin


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Essen gehen?

Beitrag  Miria am Mi Jun 11, 2008 2:33 pm

ja, familienfeiern sind immer so ein thema.. zumal, wenn man vegetarier ist und die familienfeiern in einer fleischhochburg stattfinden.. *nörgel*

ich esse mittlerweile meist vorher und steck mir kekse ein oder so.. sonst gibt es bei uns zumindest immer kroketten.. nach dem ersten mal "15 kroketten sind alles was du hier bekommen kannst", bin ich auch gar nicht mehr schockiert, wenn das so läuft.. *schulter zuck..

essen gehen finde ich nicht soooo schwer... aber ich nehme mir auch immer buscopan mit, damit ich im notfall nicht das ganze essen zurückgeben muss, weil die da ein bisschen knoblauch reingepackt haben.. ich sehe essen gehen aber auch immer als gelegenheit, mal wirklich bewusst zu sündigen.. *lach..
avatar
Miria
Admin
Admin


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Essen gehen?

Beitrag  Sorceress am Mi Jun 11, 2008 10:15 pm

Wie, nur 15 Kroketten? Was ein unhöfliches Volk Smile

Die Aussage finde ich interessant .. Essen gehen, um bewußt zu sündigen. Bis jetzt war ich lieber eher arg vorsichtig ... außer vor Wochen beim Chinesen, da hat es mich tatsächlich gejuckt, mal wieder hinzugehen. Pfeiff aufs Glutamat Very Happy

Aber wie gesagt, ich finde es schon mal ganz angenehm, wenn sich das Personal überhaupt bemüht.
avatar
Sorceress
Schaumkuss
Schaumkuss


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Essen gehen?

Beitrag  Miss.June am Mi Jun 11, 2008 11:07 pm

huhu, was spricht denn eigentlich gegen Glutamat?

Und 15 Kroketten sind ja wirklich jämmerlich :!:
avatar
Miss.June
Chefin
Chefin


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Essen gehen?

Beitrag  Sorceress am Mi Jun 11, 2008 11:43 pm

Glutamat ist ein Geschmacksverstärker, der in der chinesischen Küche in Deutschland stark zum Einsatz kommt ... und von diesen (Geschmacksverstärkern) wurde mir zumindest abgeraten. Smile
avatar
Sorceress
Schaumkuss
Schaumkuss


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Essen gehen?

Beitrag  Miss.June am Do Jun 12, 2008 9:03 am

Ja, das ist auch wider so ne Aussage, die man direkt auf den wuuunderbaren (ich hoffe man hört die Ironie...) Listen der Ärzte nachlesen kann: Keine Farb- und Aromastoffe, keine Geschmacksverstärker und keine Konservierungsmittel. Weil die ja so belastend für den Darm sein sollen. Wer sagt denn das eigentlich? Ich hab dafür noch keine Beweise gesehen... Außerdem hab ich noch nie Probleme mit auch nur einem der Sachen gehabt. Worauf muss man als FMler denn noch alles verzichten?! Ist ja auch nicht jeder so reich, dass man sich nur naturbelassene Sachen kaufen kann. Und davon abgesehen, nicht notwendig...
Hast du denn schon mal ausprobiert, wie du auf besagte Zusatzstoffe reagierst?
...
nerv, ich hab mal gerade gegoggelt und es kusieren ja böse Gerüchte über Glutamat: der schwerste, legal zugelassene Gehirnzerstörer... Von was man nicht alles sterben soll/kann/muss... Wirkliche Argumente bringen die aber nicht auf den Webseiten...
avatar
Miss.June
Chefin
Chefin


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Essen gehen?

Beitrag  Miria am Do Jun 12, 2008 5:17 pm

uh, das ist lustig.. ich vertrage nämlich chinesisch und tailändisch so großartig gut.. da hab ich beim italiener grunsätzlich mehr schwierigkeiten..

und zu diesen ganzen konservierungszeug, glutamaten, geschmacksgedöns: ich schließ mich da total miss june an.. wir verzichten schon auf so viel, da ist es mir dann auch banane, dass mein geliebstes esspapier zu 10000000% aus chemie besteht.. *schulter zuck* von irgendwas werd ich schon sterben.. aber an den drei blatt esspapier wohl eher nicht..
avatar
Miria
Admin
Admin


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Essen gehen?

Beitrag  Sorceress am Do Jun 12, 2008 11:20 pm

Okay Smile . Nun ganz ehrlich, das indische Essen habe ich vor gar nicht so gut vertragen. Das vom Chinesen allerdings schon. (Gestern ausm Imbiß, gebratene Nudeln). Also gibt mir das jetzt schon zu denken. Dann werde ich da in Zukunft mal weniger pingelich drauf zu gehen. Aber auf Konservierungs- und Aromastoffe achte ich gar nicht, das ist mir mal so etwas von wurscht Very Happy (habe ich auch bewußt auf keiner Liste wahrgenommen).

Muß aber auch sagen, dass ich beim Italiener noch so gar nichts gemerkt habe. Könnte allerdings auch daran liegen, dass ich immer dazu neige, nach Knoblauch und ähnlichem zu fragen, weil ich das Zeug geschmacklich schon nicht mag. Wie gesagt, deswegen hat mich das allein schon beim Griechen gewundert, dass es tatsächlich essen ohne Knoblauch gab.

Dann wird es wohl mal wieder Zeit, theiländisch zu essen Very Happy

Aber gibt es eigentlich bei euch so Wahlrestaurants / Lokale, wo ihr gern hingeht? Und auch das Essen vertragt?
avatar
Sorceress
Schaumkuss
Schaumkuss


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Essen gehen?

Beitrag  Miss.June am Fr Jun 13, 2008 9:04 am

Also beim Essen gehen kommt´s echt auf die Richtung an: Beim Italiener gibt es immer ne Pizza, beim Griechen lustige Vorspeisen (ohne Knobi). Da hab ich nie Probleme. Aber die deutsche Küche gibt für mich irgendwie nix her, genauso der Chinese. Da sind überall Möhren und oder totes Tier mit dabei...
avatar
Miss.June
Chefin
Chefin


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Essen gehen?

Beitrag  Brigitte am Fr Jun 13, 2008 9:09 am

Ich habe weder das eine noch das andere ausprobiert! Bin da voll der Angsthase! albino Ich hasse diese Bauchschmerzen, also esse ich nur das, wo ich weiß das nichts passiert! Aber irgendwie hab ich jetzt doch das Bedürfniss es auszuprobiern! WEnn ihr dass alle vertragen könnt, außer Missi, dann mach ich vielleicht doch mal nen heroischen Selbstversuch! :-)
avatar
Brigitte
Schaumkuss
Schaumkuss


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Essen gehen?

Beitrag  Sorceress am Fr Jun 13, 2008 11:35 am

Was beim Chinesen die Möhren angeht, die pule ich durchaus schon mal aus dem Essen raus. Smile Ich nenne das selektives Essen. Habe ich früher auch schon gemacht, wenn etwas drin war, dass ich absolut nicht mag (Damals war das bsp. Spargel). Das ist mir dann auch Wurscht, wenn jemand das für unhöflich hält. Lieber so, als wenn ich mir das reinzwinge und es mir entweder nicht schmeckt oder ich mich dann hinterher hinlegen darf. Smile

Beim Italiener muß ich echt sagen, dass es mir die mit Ricotta gefüllten Nudeln in Pilz-Sahne-Sauce seinerzeit angetan haben. Die werd ich bei Gelgenheit bestimmt mal wieder probieren Smile
avatar
Sorceress
Schaumkuss
Schaumkuss


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Essen gehen?

Beitrag  Brigitte am Fr Jun 13, 2008 12:19 pm

Na das kann ja dann lustig werden.... Mein Freund ist allergisch auf Möhren, dann sitzen wir da beide und machen " selektives Essen". Wie geil! Laughing bounce
avatar
Brigitte
Schaumkuss
Schaumkuss


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Essen gehen?

Beitrag  Miria am Fr Jun 13, 2008 2:43 pm

na, selektives essen ist doch schonmal irgendwie ein muss.. *lach.. ich selektiere eigentlich alles.. und beim essen gehen am besten einfach gleich mal vorsichtshalber buscopan einstecken und das zwischendrin mitessen.. dann kann es eigentlich kaum böse überraschungen geben, wenn man etwas aufpasst.. ich meine, auch beim chinesen sollte man sicher keine halbe zwiebel futtern, nech..
avatar
Miria
Admin
Admin


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Essen gehen?

Beitrag  Miss.June am Fr Jun 13, 2008 3:01 pm

Immer dieses Tabletten reingestopfe... zh zh zh... du wirst ja irgendwann noch mal Buscopan abhängig 👅 Aber ganz sooo viel besser bin ich ja leider auch nicht... hihi!
avatar
Miss.June
Chefin
Chefin


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Essen gehen?

Beitrag  Sorceress am Sa Jun 14, 2008 1:20 am

Und jetzt erklär mir mal einer, warum ich versuche so diszipliniert zu sein und ständig Vorsicht und Obacht rufe Very Happy

Aber Zweibeln sind wirklcih pfui bah. Ich meine, ich hab das Zeug früher geliebt und jetzt kann ich den Geruch nicht mal mehr ertragen.

So und sobald mein Mann wieder da ist, geht es essen Smile Egal was! Smile
avatar
Sorceress
Schaumkuss
Schaumkuss


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Essen gehen?

Beitrag  Light am Fr Jun 20, 2008 2:37 pm

Miria schrieb:na, selektives essen ist doch schonmal irgendwie ein muss.. *lach.. ich selektiere eigentlich alles.. und beim essen gehen am besten einfach gleich mal vorsichtshalber buscopan einstecken und das zwischendrin mitessen.. dann kann es eigentlich kaum böse überraschungen geben, wenn man etwas aufpasst.. ich meine, auch beim chinesen sollte man sicher keine halbe zwiebel futtern, nech..

Von Menschen, die das machen, sollte man sich generell eher fern halten Laughing
avatar
Light
Butterkeks
Butterkeks


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Essen gehen?

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten