Arztgemotze! UND Flyer!

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Arztgemotze! UND Flyer!

Beitrag  Brigitte am Fr Jul 18, 2008 12:34 pm

So ich wollte mal ein neues Thema starten! Mich nervt es echt das hier so gut wie jeder über Ärzte motzt! Wie ihr alle wisst ist unsere Erkrankung unerforscht und niemand weiß etwas genaues darüber! Demnach auch die Ärzte nicht! Ich finde es ätzend das jeder die Ärzte für die schlechte Beratung etc verantwortlich macht. Klar kommt man sich blöd vor wenn einem niemand sagen kann was jetzt wirklich sache ist. Nur denke ich das unsere Erkrankung nicht sooooo schlimm ist das man nicht selber in der Lage ist sich Infos zu beschaffen! Und die meisten von uns haben doch einen guten Weg gefunden sich zu ernähren. Seid stolz drauf dass ihr besser beraten könnt als Ärzte, die können sich besser um die richtig kranken Menschen kümmern. Außerdem wären wir wohl alle nicht bei dem wo wir heute sind, wenn es nicht Ärz te gegeben hätte die auf die Idee gekommen sind den Atemtest zu machen! bom
avatar
Brigitte
Schaumkuss
Schaumkuss


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Arztgemotze! UND Flyer!

Beitrag  Light am Fr Jul 18, 2008 3:51 pm

Hä, was soll dennd as für ein Beitrag sein? Suspect
Man geht ja wohl zum Arzt, damit der einem a) sagt was nicht stimmt und b) hilft. Und ich bin mit ner List mit verbotenem Kram nach Hause geschickt worden, das wars an Info!! Als ob das ein Problem gewesen wäre, wenigstens zuzugeben, dass das Gebiet noch nicht so erforscht ist! Und vielleicht an eine Internetseite oder eine Selbsthilfegruppe weiterverweisen! Aber stillschweigend die zahlenden Patienten mit ner blöden Liste abspeisen und so tuhn, als wäre das alles Menschen mögliche, DAS finde ich unverschämt und dann motze ich auch!
avatar
Light
Butterkeks
Butterkeks


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Arztgemotze! UND Flyer!

Beitrag  Brigitte am Fr Jul 18, 2008 4:20 pm

Mein Arzt hat sich auch nicht da hingestellt und mir nen Votrag gehalten aber ich wusste danach zumindest in welche Richtung ich gehen muss! Zumindest in etwa! Und ich war dankbar zu wissen was ich habe! Ich lobe die Ärzte ja nicht, aber so schlimm sind "Die Götter in weiß" auch nicht! Oder?
avatar
Brigitte
Schaumkuss
Schaumkuss


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Arztgemotze! UND Flyer!

Beitrag  Miss.June am Sa Jul 19, 2008 11:13 pm

Hm, da melde ich mich doch als Begründerin der "Neulich beim Arzt-Kategorie" auch mal zu Wort...
Na gut, in Deutschland klagen wir glaub ich eh auf einem ziemlich hohem Niveau, was ärtzliche Behandlungen angeht... Und natürlich muss man auch mal ein großes Mädchen sein und sich Infos selbst besorgen. Very Happy Man kann ja nicht erwarten, dass die Ärtze einem alles vor die Nase tragen.
Aaaber, da muss ich Light recht geben, die Ärtze könnten wenigstens zugeben, dass sie keine Ahnung haben. Der Arzt bei dem ich war weiß (angeblich), dass die Listen schlecht sind, die er immer so rausgibt (welch Wunder...). da frage ich mich doch, warum gibt er sie dann überhaupt raus oder weist die Patrienten nicht wenigstens darauf hin scratch Und der Patient (also wir) weint zu Hause dann in sein Taschentuch, (also so sieht das dann aus: In´s Taschentuch wei ), weil nix klappt und egal was man isst - man hat Beschwerden und man fühlt sich total dumm, weil die Ärtze einem diese be.... Liste als das Non-plus-ultra mit an die Hand geben. Da darf man als Patient auch schon mal böse werden und so machen: Mad Hihi...
avatar
Miss.June
Chefin
Chefin


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Arztgemotze! UND Flyer!

Beitrag  Racer336 am Mo Jul 21, 2008 12:47 pm

Ganz allgemein: Der Patient ist der Kunde, der letztenendes für Behandlung bezahlt. Dann kann man schon ein wenig mehr erwarten als "besch... Listen", wie Miss.June so schön schreibt.
Mir ist klar, dass noch viel in der Erforschung der Krankheit getan werden muss. Und ich denke, dass wir als Betroffene da auch viel tun können. Wir sind ja unsere eigenen Versuchskanninchen und testen an uns selber aus, wie wir damit umgehen, welche Lebensmittel wir vertragen usw. Das Forum hier ist also ein guter Ansatz, um neulingen zu helfen - nur müßen sie erstmal davon erfahren.
Gibt es eigentlich schon so etwas wie einen Verein oder eine Selbsthilfegruppe? Das wäre etwas, an das ein Arzt seine frisch diagnostizierten FM Patienten verweisen könnte.
avatar
Racer336
Butterkeks
Butterkeks


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Arztgemotze! UND Flyer!

Beitrag  Brigitte am Mo Jul 21, 2008 1:51 pm

Ja ok, ich gebe euch ja recht. Aber ihr merkt doch selber an den heroischen Selbstversuchen dass es immer ein auf und ab ist! Woher soll dann ein Arzt wissen was richtig und was falsch ist? Meiner hat mir ne grobe Richtung genannt an der ich mich orientieren soll. Das war schon ganz gut! Denke aber auch dass es voon Arzt zu Arzt unterschiedlich ist! Da gibt es ja generell die wildesten Geschichten!
avatar
Brigitte
Schaumkuss
Schaumkuss


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Arztgemotze! UND Flyer!

Beitrag  Light am Di Jul 22, 2008 12:20 pm

Brigitte schrieb:Ja ok, ich gebe euch ja recht. Aber ihr merkt doch selber an den heroischen Selbstversuchen dass es immer ein auf und ab ist! Woher soll dann ein Arzt wissen was richtig und was falsch ist? Meiner hat mir ne grobe Richtung genannt an der ich mich orientieren soll. Das war schon ganz gut! Denke aber auch dass es voon Arzt zu Arzt unterschiedlich ist! Da gibt es ja generell die wildesten Geschichten!

Nur scheinbar gibts mehr schlechte geschichten als gute! Sad
Aber ist ja schoön, wenn dein Arzt ok wahr!
Meiner hat mir auch die liste gegeben, als wär die das einzig wahre und ich hab mich immer gefragt, was ich falsch mache, weil mein Bauch trotzden so wehgetan hat Evil or Very Mad
avatar
Light
Butterkeks
Butterkeks


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Arztgemotze! UND Flyer!

Beitrag  Sai am Di Jul 22, 2008 12:34 pm

Racer336 schrieb:Das Forum hier ist also ein guter Ansatz, um neulingen zu helfen - nur müßen sie erstmal davon erfahren.
Gibt es eigentlich schon so etwas wie einen Verein oder eine Selbsthilfegruppe? Das wäre etwas, an das ein Arzt seine frisch diagnostizierten FM Patienten verweisen könnte.

Faend ich ja auch eine gute Sache, wenn der Arzt auf bitter-suess verweisen wuerde... Very Happy Vielleicht einfach mal Flyer dafuer drucken und da ins Wartezimmer legen? Oder einen laminierten Ausdruck mit Infos und Link zur Website? Dann wirds hier bestimmt auch ein bisschen voller.

So eine Selbsthilfegruppe gibt es glaub ich, von denen war dieses gaaanz schlimm haessliche Buch, das ich mal hier irgendwo gepostet hab. Und deren Seite sieht zum... (wie haben keinen Kotzsmiley!! In´s Taschentuch wei ) aus.

_________________
avatar
Sai
Butterkeks
Butterkeks


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Arztgemotze! UND Flyer!

Beitrag  Miss.June am Mi Jul 23, 2008 12:02 am

Wie romantisch ist das denn?!? Ich hatte am Wochenende genau die gleiche Idee, Sai! Ich werd demnächst mal einen Zettel erstellen und den bei meinem Arzt auslegen lassen (dafür ist der Arzt gut genug... *hust*). Und wenn ich in Berlin bin mache ich das dann auch. Und dann kennen uns irgendwann aaaalle cheers

Ach ja, zum Thema Selbsthilfegruppe: Ich persönlich war noch nie da. Von einer Freundin habe ich gehört, dass die sich da (also in dieser einen Gruppe) gegenseitig nur vorgejammert haben, wie schwer sie es haben... also quasi so In´s Taschentuch wei (wie ich den smiley liebe...!). Das finde ich persönlich ja nur wenig effektiv. Aber irgendwo gibt es bestimmt auch solche Gruppen, die tatsächlich helfen könnten...
avatar
Miss.June
Chefin
Chefin


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Arztgemotze! UND Flyer!

Beitrag  Brigitte am Mi Jul 23, 2008 1:04 pm

Mach doch mal nen Flyer als PDF den sich hier jeder ausdrucken kann. Dann können wir die überlal bei unseren Doktores verteilen!
avatar
Brigitte
Schaumkuss
Schaumkuss


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Arztgemotze! UND Flyer!

Beitrag  Racer336 am Mi Jul 23, 2008 1:09 pm

Die Idee mit den Flyern finde ich an sich gut, aber ich weiß nicht, ob ein Arzt das machen würde. Für ihn springt ja kein Nutzen dabei raus. Es sei denn, er wird vielleicht auf der seite besonders gelobt oder ähnliches. Fragen kostet nichts, aber zu große Erfolgschancen kann ich leider nicht sehen.
Da wäre es wohl effektiver, die Seite im internet publik zu machen und mit möglichst vielen anderen zu vernetzen.
avatar
Racer336
Butterkeks
Butterkeks


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Arztgemotze! UND Flyer!

Beitrag  Brigitte am Mi Jul 23, 2008 1:14 pm

Hey du Neuling, sei nicht so pessimistisch! Mad Er profotiert doch davon wenn die leute ihn nicht ständig mit blöden Fragen nerven auf die er keine Antwort weiß! Und die meisten Ärtze wissen ja das das Thema nicht so gut erforscht ist! Da kommt ja wohl jede Hilfe recht! Probiert wird! cheers
avatar
Brigitte
Schaumkuss
Schaumkuss


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Arztgemotze! UND Flyer!

Beitrag  Sorceress am Do Jul 24, 2008 9:57 am

Klingt fast so, als wäre ich die Einzige, die zumindest einigermaßen zufrieden mit ihrem Arzt war. Gut, dass könnte generell an dem Umstand liegen, dass er daheim zwei Mädels hat, die selber an FM leiden und in der Praxis zwei Arzthelferinnen. Er hat mir durchaus auch die Liste gegeben, aber gleich gesagt, dass das keine absolute Anweisung sei, weil viele unterschiedliches vertragen und alle auch anders reagieren. Unter anderem bietet er durchaus auch eine Selbsthilfegruppe an, die sich montalich trift und austauscht ... gut darauf war ich dank euch (Danke Miria und Miss.June) nicht angewiesen, aber es bot vielen doch eine Möglichkeit. Er hat mir sogar geraten, mich nach drei Monaten noch einmal zu melden, zu einem weiteren persönlichem Gespräch, um zu überprüfen, wie es mir bis dahin ergangen ist und evtl. weitere Untersuchungen zu unternehmen.

Auf jeden Fall finde ich es immer etwas Schade, wenn Ärzte einem eine Diganose stellen und sich dann nicht wirklich Mühe geben wollen, da mit zu helfen. Auch wenn man sonst von dem Arzt wo ich war alles mögliche sagen mag, er hat sich wenigstens Mühe gegeben und sogar die ein oder andere Internetseite empfohlen.
avatar
Sorceress
Schaumkuss
Schaumkuss


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Arztgemotze! UND Flyer!

Beitrag  Light am Do Jul 24, 2008 12:58 pm

Sorceress schrieb:Klingt fast so, als wäre ich die Einzige, die zumindest einigermaßen zufrieden mit ihrem Arzt war. Gut, dass könnte generell an dem Umstand liegen, dass er daheim zwei Mädels hat, die selber an FM leiden und in der Praxis zwei Arzthelferinnen. Er hat mir durchaus auch die Liste gegeben, aber gleich gesagt, dass das keine absolute Anweisung sei, weil viele unterschiedliches vertragen und alle auch anders reagieren. Unter anderem bietet er durchaus auch eine Selbsthilfegruppe an, die sich montalich trift und austauscht ... gut darauf war ich dank euch (Danke Miria und Miss.June) nicht angewiesen, aber es bot vielen doch eine Möglichkeit. Er hat mir sogar geraten, mich nach drei Monaten noch einmal zu melden, zu einem weiteren persönlichem Gespräch, um zu überprüfen, wie es mir bis dahin ergangen ist und evtl. weitere Untersuchungen zu unternehmen.

Auf jeden Fall finde ich es immer etwas Schade, wenn Ärzte einem eine Diganose stellen und sich dann nicht wirklich Mühe geben wollen, da mit zu helfen. Auch wenn man sonst von dem Arzt wo ich war alles mögliche sagen mag, er hat sich wenigstens Mhe gegeben und sogar die ein oder andere Internetseite empfohlen.

das hätte mir auch gut gefallen, bei mir war da von beratung kein SPur Mad
Aber wenn er selber im Umfeld betroffen war ist adss eh noch was anderes. Gut für dch!

Flyer find ich auch gut, einfach ausprobieren ob es klappt. mehr als NEIN sagen werden sie schon nicht
avatar
Light
Butterkeks
Butterkeks


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Arztgemotze! UND Flyer!

Beitrag  Racer336 am Fr Jul 25, 2008 12:17 pm

Brigitte schrieb:Hey du Neuling, sei nicht so pessimistisch! Mad Er profotiert doch davon wenn die leute ihn nicht ständig mit blöden Fragen nerven auf die er keine Antwort weiß! Und die meisten Ärtze wissen ja das das Thema nicht so gut erforscht ist! Da kommt ja wohl jede Hilfe recht! Probiert wird! cheers

Anderseits kommen sie zum Fragen stellen in seine Praxis und vielleicht lassen sie dann ja doch noch ein bisschen geld da. Und wenn nicht wimmelt er sie eben schnell ab, einen Schaden hat er dadurch auch nicht. Aber ja, probieren kann man es sicher.
avatar
Racer336
Butterkeks
Butterkeks


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Arztgemotze! UND Flyer!

Beitrag  Miss.June am Fr Jul 25, 2008 4:53 pm

Er hat "ja" gesagt... Ach jetzt mag ich ihn wieder I love you Toll toll. Ich werd mal den Flyer zusammenstellen und dann Anfang nächste Woche dahinschlurfen. Er will ihn sich aber vorher mal angucken - ist ja klar. Toll, so flexibel ist der, das mag ich.

Wollt ihr euch auch mal den Flyer angucken? Hab schon dran rumgebastelt? Oder ist der euch wurstig? Sonst könnt ich ja mal n neues Theam aufmachen un den reinsetzen, so dass ihr auch euren Senf dazu abgeben könnt- dann wird es zum Schluss ein ganz wunderbarer Flyer cheers

_________________
Warum bin ich so fröhlich, so fröhlich, so fröhlich...
avatar
Miss.June
Chefin
Chefin


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Arztgemotze! UND Flyer!

Beitrag  Light am Mo Jul 28, 2008 8:04 pm

Ja zeig mal! Perfekto!
Bin gesopannt und dann können wir ihn ja runterladen und auch unsere doofen Ärtze fragen
geek
avatar
Light
Butterkeks
Butterkeks


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Arztgemotze! UND Flyer!

Beitrag  Miss.June am Mi Aug 20, 2008 11:27 am

Juhu, eeendlich kann ich mal den Flyer präsentieren. Habe ihn extra kurz gehalten, da man ja im allgemeinen eher lesefaul ist Kicher
Habe den Flyer auch schon meinem Arzt gegeben, aber die zuständige Helferin ist immer noch im Urlaub. Also dauert´s noch n bischen, bis ich weiß, ob er ihn nun wirklich verteilen mag oder nicht...


_________________
Warum bin ich so fröhlich, so fröhlich, so fröhlich...
avatar
Miss.June
Chefin
Chefin


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Arztgemotze! UND Flyer!

Beitrag  Brigitte am Mi Sep 03, 2008 10:19 am

Super gemacht. Ich denke das kommt an. Bin stolz auf dich!
avatar
Brigitte
Schaumkuss
Schaumkuss


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Arztgemotze! UND Flyer!

Beitrag  Miss.June am Mi Sep 03, 2008 7:54 pm

Ui, toll, du hast wieder Internet! Das liebe ich! So: I love you
Schön, dass dir der Flyer gefällt. Und wie gerne hätte ich, dass der Arzt mal darauf antwortet... Das ist jetzt n Monat her und ich kann den guten Mann nicht mal anrufen, da ich immer arbeiten muss. Und emails scheinen nicht so große Beachtung zu finden... Hach, es ist doch ein Elend Crying or Very sad

Hat nur die Brigitte ne Anmerkung zum Flyer??? Ich bin für jede Kritik offen, wenn es Verbesserungsvorschläge gibt study ...

_________________
Warum bin ich so fröhlich, so fröhlich, so fröhlich...
avatar
Miss.June
Chefin
Chefin


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Arztgemotze! UND Flyer!

Beitrag  Sorceress am Fr Sep 05, 2008 4:41 pm

Doch, mir gefällt der Flyer auch. Hoffentlich macht das mal entsprechend die Runde und das der Arzt sich meldet.

Ansonsten hätte ich noch die Idee, dass man diesen auf div. Internetseiten veröffentlichen könnte, sofern man das darf. Oder, wenn ausgedruckt vorhanden, in Apotheken und Reformhäusern verteilen.

Ich geb die Seite neuerdings recht häufig durch Mundpropaganda wieder, denn irgendwie läuft mir doch der ein oder andere FMler über den Weg. Hoffentlich wirkt das mal Smile
avatar
Sorceress
Schaumkuss
Schaumkuss


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Arztgemotze! UND Flyer!

Beitrag  Miss.June am Fr Sep 12, 2008 6:11 pm

Ja, tu dir keinen Zwang an und geb die Sachen deinem Arzt. Meiner hat sich immer noch nicht gemeldet... bom Das hasse ich... UINd ich kann net da anrufen, weil ich ja arbeiten muss. Hach das nervt doch. Und wegen der Verbreitung im INternet: Kommt ja drauf an, auf welchen Seiten man das verbreitet. Wenn es in nem anderen FMler-Forum ist, sind die wohl nur mäßig begeistert Kicher Aber ansonsten ist das schon legitim...
Außerdem mnuss sich ja eh jeder das Forum suchen, in dem er/sie sich wohl fühlt....

_________________
Warum bin ich so fröhlich, so fröhlich, so fröhlich...
avatar
Miss.June
Chefin
Chefin


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Arztgemotze! UND Flyer!

Beitrag  Tansania am Sa Nov 08, 2008 12:24 am

also bei mir wäre das nicht so schlimm, wenn der Arzt mich nicht aufklären würde, da ich schon bei so vielen war und keiner mir helfen konnte, habe ich mich selbst auf die Socken gemacht. Die Idee, dass mir ein Arzt helfen könnte, habe ich schon lange in den Sand gesetzt, mich kann also auch keiner mehr enttäuschen. Mit der Zeit habe ich mich schon gar nicht mehr aufgeregt, so schlecht es mir auch gegangen ist, war ja auch schon lange nicht mehr beim Arzt. lol! Die Götter in Weiß sind auch nur Menschen, mit Macken und Fehlern, genau wie wir.
Grüsle
Tansania
avatar
Tansania
Reiswaffel
Reiswaffel


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Arztgemotze! UND Flyer!

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten