Tomaten, Essig...

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Tomaten, Essig...

Beitrag  kröte am Fr Aug 15, 2008 12:08 am

Ich habe auf verschiedenen Seiten gelesen, dass Tomaten und Essig tabu sind. Auf dem Ernährungsplan meiner Tochter sind diese Lebensmittel sogar für die erste Phase erlaubt und sie verträgt es auch. Meine Pizza- und Pastasaucen mache ich mit Schältomaten aus der Dose (ohne Zucker).
avatar
kröte
Reiswaffel
Reiswaffel


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Tomaten, Essig...

Beitrag  zimtstern am Fr Aug 15, 2008 10:35 pm

hmm, ich glaub, dass ist ganz unterschiedlich!
tomate ist beispielsweise mein tod...
da kann ich noch eher nen obstsalat essen

zimtstern
Reiswaffel
Reiswaffel


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Tomaten, Essig...

Beitrag  Sai am So Aug 17, 2008 11:33 pm

Tomaten? confused
Das hätte ich nicht gedacht, dass die in Phase 1 erlaubt sind... Wie verträgt deine Tochter sie denn?
Und was an Essig das Problem sein soll versteh ich irgendwie auch nicht Schulterzuck Da ist doch eigentlich nichts drin, was unverträglich ist, oder?

Edit: Öh, ich nix lesen kann. Hm, aber wenn deine Tochter die Tomaten verträgt ist ja super, damit kann man ja soo viele Soßen zu Pasta u.ä. machen. Und letzenendes sollte man sich eh immer auf den eigenen Magen verlassen anstatt auf die Listen vom Arzt. Wie "hilfreich" die sind, darüber können so manche hier ja eh ein Liedchen singen. Kicher

_________________
avatar
Sai
Butterkeks
Butterkeks


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Tomaten, Essig...

Beitrag  Sorceress am Mo Aug 18, 2008 12:46 pm

Tomaten? Du liebe Güte, da könnte ich mich den Rest des Tages hinlegen und würd vor Schmerzen nicht mehr hochkommen. Da ist doch einiges an Fruchtzucker drin, auch wenn die nicht eingelegt sind.

Bei Essig muß ich gar nicht vorsichtig sein. Allerdings sollte es dann kein Fruchtessig (bsp. Himbeeressig) sein, wenn man angst hat, nimmt man das schlichte Essig Essenz, das geht prima und muß sowieso verdünnt werden, damit es genießbar wird. Smile
avatar
Sorceress
Schaumkuss
Schaumkuss


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Tomaten, Essig...

Beitrag  Miss.June am Mi Aug 20, 2008 12:00 pm

Wer behauptet eigentlich immer, dass man keinen Essig veträgt? Ich habe das auch schon voll oft gelesen. Aber das ist absoluter Kokolores, sagt auch der BLMS: klick klick Außerdem benutzt man sooo kleine Mengen an Essig, dass man sie wahrscheinlich auch vertragen könnte, wenn Essig viel Frutcose enthalten würde.

Und Tomaten würde ich in der ersten Zeit auch komplett meiden. Wenn es ganz unbedingt sein muss, dann sollte man wohl passierte Tomaten essen. Ich allerdings habe selbst die in der ersten Diätphase nicht vetragen, sondern erst jetzt wieder.

_________________
Warum bin ich so fröhlich, so fröhlich, so fröhlich...
avatar
Miss.June
Chefin
Chefin


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Tomaten, Essig...

Beitrag  Racer336 am Mi Aug 20, 2008 4:27 pm

Tomaten habe ich Anfangs auch überhaupt nicht vertragen. Es wundert mich, dass deine Tochter sie verträgt. Inzwischen gehen zumindest ab und zu mal Tomatensoßen zu Nudeln oder Ähnliches. Und dass Essig unverträglich sein soll lese ich gerade zum ersten mal.
avatar
Racer336
Butterkeks
Butterkeks


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Tomaten, Essig...

Beitrag  Sorceress am Fr Sep 05, 2008 4:34 pm

Ich beneide euch echt, dass ihr Tomaten vertragt, habe es vor kurzem mit diesen passierten versucht ... das ging aber so richtig nach hinten los.

Oh man, mir fehlen Tomatensoßen Sad
avatar
Sorceress
Schaumkuss
Schaumkuss


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Tomaten, Essig...

Beitrag  yasibako am So Sep 14, 2008 11:17 am

Tomaten vertrage ich nicht mehr als 100 gr. am Tag. das gehet wenigstens.
aber essig ist bei mir Tödlich. bekomme richtige bauchkrämpfe und durchfall Sad
ich beneide jeden der einigermaßen normal essen kann Crying or Very sad
avatar
yasibako
Butterkeks
Butterkeks


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Tomaten, Essig...

Beitrag  Tim am Di Aug 23, 2011 8:10 pm

Moin,
ich bin noch in meiner Diatphäse, mal ne frage mir wurde von meiner Ernährungsberaterin gesagt das ich nur die Finger von Balsamico Essig lassen soll.
Da ich noch hin und wieder beschwerden habe, aber meiner Meinung nach eig. zu 100% aufpasse könnte es natürlich auch der Weißweinessig in meinem
Dressing sein. Weiß da jemand mehr drüber ?
avatar
Tim
Reiswaffel
Reiswaffel


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Tomaten, Essig...

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten