Körperliche beschwerden?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Körperliche beschwerden?

Beitrag  yasibako am So Sep 14, 2008 6:45 pm

hallo Wink


habe mal eine frage. ich habe fm und lm und ich habe festgestellt das ich ziehmlich haar ausfall habe meine haut ist auch nicht so prickeld gehet es euch auch so??? habt ihr irgendwelche tipps???

ich bin seit 22.5 schon auf phase 1 und habe es auch vor 3 wochen auf die phase 2 geschaft aber leider hat es nichts genützt weil alles was ich ausprobieren sollte habe ich nicht vertragen so jetzt bin ich wieder auf phase 1. angeblich sollte ich von meiner diätberaterin vitamin preparate bekommen aber so künzliches zeug mag ich gar nicht nehmen. habt einer einen anderen tipp was ich machen kann???
avatar
yasibako
Butterkeks
Butterkeks


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Körperliche beschwerden?

Beitrag  Sorceress am Di Sep 16, 2008 2:15 pm

Nimmst Du denn Vitamine und Nahrungsergänzungsmittel (Folsäure/Zink).

Denn Haar- und Hautprobleme habe ich keine.
avatar
Sorceress
Schaumkuss
Schaumkuss


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Körperliche beschwerden?

Beitrag  Miss.June am Di Sep 16, 2008 7:17 pm

Ach, die olle Frist von 3 Monaten 1 Phase hilft glaub ich wirklich niemanden. Alle die ich kenne müssen wesentlich länger "diäten"...

Meine Schwester hat auch Probleme mit ihren Haaren; sie nimmt immer Kieselsäure. Sieht zwar nicht lecker aus, hilft aber... Man muss nur relativ lange durchhalten, bis man erste Erfolge sieht (ca. 6 MOnate).

Und was die Haut angeht, wüsste ich auch gerne was Brilliantes, was sie wieder hübsch macht... Zur Not muss man mal zum Hautarzt gehen.

_________________
Warum bin ich so fröhlich, so fröhlich, so fröhlich...
avatar
Miss.June
Chefin
Chefin


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Körperliche beschwerden?

Beitrag  yasibako am Mi Sep 17, 2008 6:05 pm

nein ich nehme gar nichts momentan. die liebe dame meint sie muss welche bestellen aus usa da die preparate da natürlicher sind als wie bei uns in deutschland.
kieselerde kenne ich nur wegen nägel aber die wachsen wie unkraut bei mir. so schnell kann ich gar nicht schaun.
das sind ja nicht nur meine einzigen beschwerden. ich habe schon seit ca 2 monaten keine nacht mehr durchgeschlafen wache stündlich auf. und am morgen wenn ich um 5 aufstehen muss bin ich total fertig. meine augenringe schauen echt super aus. habe sogar angefangen mich zu schmincken und so was hasse ich ja. da habe ich immer das gefühl meine haut bekommt keine luft. wenn ich heim komme um 16 uhr dann ist das erst was ich mach den kit aus dem gesicht zu entfernen.
avatar
yasibako
Butterkeks
Butterkeks


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Körperliche beschwerden?

Beitrag  Brigitte am Do Sep 18, 2008 12:58 pm

Also das mit den Schlafstörungen hab ich auch. Aber ich glaube das liegt einfach daran das ich im moment wieder Beschwerden habe. Man macht sich dann innerlich so einen Streß weil man immer mit der Panik lebt das es wieder losgehen könnte das man einfach nicht zur Ruhe kommt! Das ist meine These! Habe mir jetzt Schlaf- und Nerventee besorgt! Mal sehen was es bringt! Schulterzuck Wenn es nichts bringt mach ich so: Hiiilfe! Arzt
avatar
Brigitte
Schaumkuss
Schaumkuss


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Körperliche beschwerden?

Beitrag  yasibako am Do Sep 18, 2008 8:42 pm

Brigitte schrieb:Habe mir jetzt Schlaf- und Nerventee besorgt!

sag mir dann bitte bescheid ob das klappt dann besorge ich mir das auch mal
avatar
yasibako
Butterkeks
Butterkeks


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Körperliche beschwerden?

Beitrag  Brigitte am Sa Nov 08, 2008 5:39 pm

Also ich habe das jetzt ausprobiert, ich habe geschlafen danach. Obwohl ich nicht davon überzeugt bin das das an dem Tee lag, sondern vielleicht auch einbildung war! Ich bin auch aus der schlimmsten Phase raus, von daher. ist es vielleicht auch nicht mehr so schlimm. Ich denke ein heisses bad würde auch helfen. Oder man macht sich vielleicht auch einfach nicht so viele Gedanken, dann klappt das mit dem schlafne auch besser!
avatar
Brigitte
Schaumkuss
Schaumkuss


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Körperliche beschwerden?

Beitrag  Alexander am Mo Feb 23, 2009 12:39 am

tach zusammen;

hab ein kleines problemchen; genau gesagt ein ganz schön grosses!
seit ca Mitte Januar geht'S mir schon wieder so richtig schlecht; mit allem drum und dran; ......bin seit april 2007 FM.....
die zeit davor bin ich mit allem super klar gekommen(essen usw was man so als FM so verträgt)
nun wie gesagt geht's mir mal wieder richtig schlecht; bin auch zum artz gewesen und musste wieder einige tests über mich ergehen lassen.
Crying or Very sad
das ende von der geschicht - ich habe angeblich durch die einseiteige ernährung mein darm komplett "ruinier" (als ob es noch weiter geht)
sprich : mein darmflora ist überwiegend alkalisch und nicht sauer wie es "normalerweise" sein sollte
alles weil ich überwiegend eiweishaltieges gegessen haben soll(nuddeln; fleisch; fisch; etc)
kennt ihr sowas?!?
darf jetzt eiweis und fettreduziert mich ernähren.....was soll ich da noch essen?
Schulterzuck


gruss alexander
avatar
Alexander
Reiswaffel
Reiswaffel


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Körperliche beschwerden?

Beitrag  Bedrra am Mo Feb 23, 2009 3:54 pm

Hallo Alexander,

hast Du vielleicht auch irgendwelche Allergien - die sich über die Nahrung als kreuzallergien bemerkbar machen?

Bei mir ging es bereits Ende Dezember los mit Hasel-Pollen, seitdem bin ich auch wieder etwas empfindlicher.

Ich konnte zB einige Male Avocado essen, dann ging's mir auf einmal total schlecht nachdem ich eine gegessen hatte - und siehe da, Avocado ist Kreuzallergie auf meine offenbar doch reecht ausgeprägte Latexallergie......

Vielleicht findest Du etwas in diese Richtung.

Gruß, Bedrra

Bedrra
Reiswaffel
Reiswaffel


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Körperliche beschwerden?

Beitrag  Alexander am Di Feb 24, 2009 12:56 am

Bedrra schrieb:Hallo Alexander,

hast Du vielleicht auch irgendwelche Allergien - die sich über die Nahrung als kreuzallergien bemerkbar machen?

Bei mir ging es bereits Ende Dezember los mit Hasel-Pollen, seitdem bin ich auch wieder etwas empfindlicher.

Ich konnte zB einige Male Avocado essen, dann ging's mir auf einmal total schlecht nachdem ich eine gegessen hatte - und siehe da, Avocado ist Kreuzallergie auf meine offenbar doch reecht ausgeprägte Latexallergie......

Vielleicht findest Du etwas in diese Richtung.

Gruß, Bedrra

hallo;
soweit ich weiß hab ich keine Allergien.
bin letztens wieder beim Artz gewesen: " ...ja ist doch klar!", sagte er "wer sich so einseitig ernährt MUSS früher oder später davon betroffen sein!"
Ich muss weg.
wie bitte; warum muss man davon betroffen sein? nur wenn ich dauern Nuddeln; Kartoffeln; Fleisch und Fisch esse heißt doch noch lange nicht, dass dadurch mein darmflora sich verabschiedet.
hab ja auch ganz tolle Tips bekommen; von wegen viel balaststoffe und obst/gemüse zu sich nehmen! affraid Schwachsinnsalarm
?!?!HALLO?!?!
HAT DER TYP MIR NICHT ZUGEHÖRT? ICH HABE FRUCTOSEUNVERTRÄGLICHKEIT
in solchen augenblicken könnt ich wieder bom
avatar
Alexander
Reiswaffel
Reiswaffel


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Körperliche beschwerden?

Beitrag  Brigitte am Di Feb 24, 2009 3:31 pm

Hallo auch von mir mal wieder!

ich denke eine einseitige Ernährung schadet dem Darm schon, nur müssten das ja dann wohl alle oder zumindest sehr viel von uns haben. Da du, lieber Alexander, aber anscheinen allein da stehst, denke ich muss es eine andere erklärung geben. Was ist den mal mit Joghurt?? Der baut dich die Darmflora wieder auf. Und Bananen kannst du ja wohl essen, oder verträgst du die auch nicht? Ich weiß ja nicht was du alles nicht verträgst. Und sonst stöber doch mal in den tollen Rezepte, die sind nämlich gar nicht einseitig! Und wenn du schon seit 2007 bertoffen bist, bist du ja auch aus den schlimmen Phasen raus oder? cheers
avatar
Brigitte
Schaumkuss
Schaumkuss


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Körperliche beschwerden?

Beitrag  Alexander am Mi Feb 25, 2009 12:21 am

Brigitte schrieb:Hallo auch von mir mal wieder!
..............
Und wenn du schon seit 2007 bertoffen bist, bist du ja auch aus den schlimmen Phasen raus oder? cheers


hm; wie soll ich sagen......
eigentlich hab ich schon sachen gegessen, da dachte ich - es wird nicht gut gehen, und da ist nichts gewesen

nun sitz ich auf "LC1-pur" und buchweizen.

ich schätze mal, dass ich mal wieder in die erste phase herabgerutscht bin.

mal sehen; seit dem letzten WE absolut fructosefreie ernährung; abwarten was so in den nächsten wochen passiert.

gruss
avatar
Alexander
Reiswaffel
Reiswaffel


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Körperliche beschwerden?

Beitrag  lea am Mi Feb 25, 2009 11:00 am

also um die darmflora wieder aufzubauen hilft echt super

brottrunk, gibts von kanne, sehr gut ist auch trinkmolke, aber die findet mann nur noch sehr selten ungesüßt.

brottrunk ein glas pro tag( kann mann auch mit traubenzucker etwas süßen ), es sei denn es geht absolut kein zucker weil pilze im darm sind.

also schmeckt nicht wirklich sehr sehr lecker, hilft mir aber super wenn ich mal antibiotika nehmen musste, da spielt meine flora immer verrückt.

liebe grüße lea

lea
Reiswaffel
Reiswaffel


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Körperliche beschwerden?

Beitrag  Sorceress am Mi Feb 25, 2009 1:00 pm

Da bleib ich doch lieber bei LC1 Smile, allerdings mit einem halben Löffel Traubenzucker.

Alexander
ich würd noch nicht einmal behaupten, dass er nicht zugehört hat, sondern eher sich entweder gar nicht oder unreichend informiert. Es kusieren Seiten, auf denen werden Tomaten für FMler als "gut" angepriesen (so als Erstaz zum Frühstück). Wer weiß, wonach der "Gute" sich gereichtet hat.

Geht es denn mit Buchweizen und Joghurt etwas voran? Ich wage gar nicht zu fragen, ob Du das ein oder andere Gemüse (Pilze, Spinat, Spargel) nicht doch verträgst, da könnte man zumindest etwas Abwechslung mit reinbringen.

Und das er Dir Obst und Balaststoffe empfiehlt, nun ja, Fehlinoformation oder keine, es wird ja grundsätzlich gesagt, dass das Zeug "gesund" sein und dem Darm hilft Wink Was soll er also anderes sagen

Laß Dich nicht unterkriegen.
avatar
Sorceress
Schaumkuss
Schaumkuss


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Körperliche beschwerden?

Beitrag  Alexander am Do Feb 26, 2009 12:37 am

juhu zusammen!
Hallo!

kleine fortschritte sind bereits erreicht worden(muss nicht mehr nach jeder Mahlzeit auf die Donnerschüssel)
hab mich heute an kohlrabi und blumenkohl in einem kartoffelauflauf getraut; oh gott war das lecker; folgen sind ausgeblieben......
ich glaube es geht wieder aufwährts.

meine Laune bessert sich auch. davor bin ich die ganze zeit in einem tief gewesen.

ein rückschritt - hab einen zu niedriegen blutdruck; durfte letztens auf eine unschöne art es erfahren...
....ohrenrauschen; schwarz vor augen; etc; schwächeanfall bei der arbeit.....

bin schichtgänger und rund 8 stunden auf den beinen;

aber was solls zumindest geht's momentan ein wenig mit dem essen


gruss

Hallo!
avatar
Alexander
Reiswaffel
Reiswaffel


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Körperliche beschwerden?

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten