Vitamine & Spurenelemente

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Vitamine & Spurenelemente

Beitrag  Sorceress am Mi Sep 17, 2008 2:45 pm

Eigentlich auch ein alter Hut. Natürlich müssen wir, ob des Mangels Vitamine zu uns nehmen. Mich würde interessieren, wer von euch das tatsächlich auch macht.

Des weiteren leiden wir ja auch noch an einem Mangel an Folensäure und Zink. Bis vor kurzem gab es ein gutes Präparat, welches keine bösen Inhaltsstoffe hatte und als "Frauennahrungsergänzung" verkauft wurde (mit Zink, Folsäure, Eisen und Jod). War nicht schlecht, gibt es aber nicht mehr.

Derzeit nutze ich Folsäure und Zink aus der Apotheke (ratiopharm).

Blöderweise muß ich jetzt noch Magnesium nachlegen, da ich seit kurzem leichtes Herzflimmern hab, zum Glück gab es da auch etwas, was ich vertragen kann.

Ist es für euch auch manchmal so schwer, passende Produkte zu finden? Vor allem, wenn man dann schon hilfesuchend in der Apotheke steht, wo Beratung angeblich so gut sein soll. Da bin ich froh über meine Hausärztin, die scheint richtig informiert und passt immer auf, wenn ich was brauche.
avatar
Sorceress
Schaumkuss
Schaumkuss


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Vitamine & Spurenelemente

Beitrag  yasibako am Mi Sep 17, 2008 6:10 pm

meine hausärtzin hat keine ahnung von den ganzen dingern. als ich es ihr erzählt habe und ihr die bescheinigung gegeben habe vom internisten da hat sich mich fragend angeschaut. sie meinte sie hat da lactase tabletten bekommen ob ich die haben will da ich auch noch lactose habe. ich gehe jetzt inzischen nur noch zu meinen internisten da er sich auskennt.
avatar
yasibako
Butterkeks
Butterkeks


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Vitamine & Spurenelemente

Beitrag  Miss.June am Do Sep 18, 2008 12:39 pm

Also ich kann ja nur immer wieder das gute "Mutibionta" in Tropfenform (!) empfehlen. Da ist super viel drin.
Das habe ich aber auch nur in der ersten Zeit gebraucht. Mein Körper hat sich super schnell auf die neue Ernährung umgestellt und auch nach nun über 2jähriger Fructosearmen Ernährung habe ich keine Mangelerscheinungen. Ich glaube man sollte es auch nicht allzu sehr mit Tabletten übertreiben, zumal es ja auch oft passiert, dass durch die Einnahme von einem Spurenelement die Aufnahme eines anderen behindert wird. Dann steht man wieder da wie am Anfang...

Hihi... "Frauennahrungsergänzung"... Wundert mich nicht, dass es das nicht mehr gibt. Der Name ist bestimmt noch aus dem Mittelalter... Roll on

_________________
Warum bin ich so fröhlich, so fröhlich, so fröhlich...
avatar
Miss.June
Chefin
Chefin


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Vitamine & Spurenelemente

Beitrag  yasibako am Do Sep 18, 2008 8:48 pm

Miss.June schrieb:Also ich kann ja nur immer wieder das gute "Mutibionta" in Tropfenform (!) empfehlen.

was ist da alles drin???? wie du weisst habe ich nicht nur fm Crying or Very sad
avatar
yasibako
Butterkeks
Butterkeks


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Vitamine & Spurenelemente

Beitrag  Sorceress am Do Sep 18, 2008 10:01 pm

Na ja, der Name "Frauennahrungsergänzung" kam von mir, deswegen auch die Anführungszeichen, muß deswegen nicht richtig sein. Hast aber recht, klingt bescheuert Very Happy

Na ja, aber was soll ich machen, die Multibionta hab ich natürlich im Haus. Nur fehlten dann halt noch Folsäure und Zink und die beiden hab ich jetzt in Einzelform, nicht zu hoch dosiert und muß feststellen, dass es tatsächlich hilft. Die Stimmungsschankungen, die man nicht nur als Frau hat, sind weniger und durch die Zinkzufuhr erkläte ich mich neuerdings weniger und steck mich auch an meinem kränkelnden Mann nicht mehr an. Smile

Und beim Magnesium nützt es nun einmal nichts, da komme ich nicht drumherum. Schon gar nicht, weil ich Sport treibe ... und lieber hab ich in Ruhephasen das Herzrasen weg, als mir anderweitig sorgen zu machen.

O-Ton der Ärztin "Spurenelemente sind keine Vitamine und daher manchmal weniger schadhaft bei etwas mehr" Smile
avatar
Sorceress
Schaumkuss
Schaumkuss


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Vitamine & Spurenelemente

Beitrag  Miss.June am Sa Sep 20, 2008 1:41 pm

öh, zu viel Spurenelemente sind aber auch nicht immer toll wie z.B. Eisen (Leberschäden, Herz-Rhytmus-Störungen etc.) und können böse Dinge anrichten... Hab zur Zeit auch mit zu vielen Spurenelementen zu kämpfen und das einem echt zu schaffen...

Mal zum Multibionta: also da sind wasser- und fettlösliche Vitamine drin und auch für LMler verträglich. kannst ja lieber noch mal drauf gucken klick klick... Also musst du gar net mehr In´s Taschentuch wei , sondern kannst Yeah

_________________
Warum bin ich so fröhlich, so fröhlich, so fröhlich...
avatar
Miss.June
Chefin
Chefin


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Vitamine & Spurenelemente

Beitrag  Sorceress am Mo Sep 22, 2008 1:01 pm

Nee, von Eisen lass ich auch die Finger und seh auch zu, dass ich niemals die mir bekannten Höchstwerte überschreite. Smile Ging mir auch eher um die drei genannten (die Ärztin meinte auch, dass man die Spurenelemente in den Mengen, die man bräucht aus der Nahrung gar nicht aufnehmen könnte).

Die Multibionta nehm ich, auch schon länger. Trotzdem gab es immer eine Erkältung, das ist frustrierend. Wie gesagt, mit dem Zn ist es jetzt besser, da kratzt es nur etwas, aber nichts kommt durch Smile
avatar
Sorceress
Schaumkuss
Schaumkuss


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Vitamine & Spurenelemente

Beitrag  Libertine am Do Mai 28, 2009 11:36 pm

Also ich hab mir Multiobionta Tropfen gekauft, nachdem ich mal gelesen habe das die verträglich sein sollten. Zuhause hab ich dann gesehen, dass da Orangen- und Pfirisch-Aroma enthalten ist. Natürlich hab ich die Tropfen nicht vertragen. Jetzt habe ich allerdings auf den Link geklickt den Miss.June gepostet hat, und sehe dass diese Tropfen 'Multiobionta Nutrition Tropfen' heißen.. meine aber NUR 'Multiobionta Tropfen'.

Das sind se:



Jetzt frage ich mich.. wie kann es das geben? Ich werde morgen nochmals in die Apotheke gehen, aber ich hoffe sehr, dass es die 'Nutrition' nicht nur in Deutschland gibt. Sonst bin ich aufgeschmissen. Crying or Very sad
avatar
Libertine
Reiswaffel
Reiswaffel


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Vitamine & Spurenelemente

Beitrag  Miss.June am Fr Mai 29, 2009 11:55 pm

Hm, nee, also ich meine tatsächlich auch die gaaanz normalen Multibionta Tropfen. Wie kommt denn das, dass du die nicht verträgst... ? Also das Aroma ist ja nicht wirklich schlimm, da es im besten Fall höchstens an ner Orange/Pfirisch vorbeigelaufen ist Very Happy Ist ja alles künstlich, das Aromazeugs...

_________________
Warum bin ich so fröhlich, so fröhlich, so fröhlich...
avatar
Miss.June
Chefin
Chefin


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Vitamine & Spurenelemente

Beitrag  Sorceress am Do Jun 11, 2009 8:22 pm

Also ich vertrag die Tropfen auch prima.

Hmm, wenn man so mißtrauisch wäre, dürft man auch keinen Traubenzucker mit Pfirsichgeschmack essen. Nehme an, dass diese Geschmacksstoffe da eher künstlich zugeführt wurde, damit die Tropfen nicht so fürchterlich schmecken.

Bin im übrigen grad dabei, aus Gründen die sich in der 8. Woche befinden, meinen Eisenbedarf besser zu decken und die Folsäure zu erhöhen Smile

...wünscht mir bloß alles Gute, dass ich das nicht weitergebe.


Edit (29.11): Hatte sich zum 29.06 leider erledigt, dafür bin ich jetzt in der 13. Woche


Zuletzt von Sorceress am So Nov 29, 2009 5:17 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Sorceress
Schaumkuss
Schaumkuss


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Vitamine & Spurenelemente

Beitrag  Anjizilla am So Nov 29, 2009 3:24 pm

Ich nehme auch die Multibionta Tropfen und zusätzlich noch Fructobalax (Zink & Folsäure) und ich merke langsam, dass ich wesentlich "agiler" werde. Zudem war mein Freund jetzt kurz hintereinander 2x ordentlich erkältet und ich habe mich NICHT angesteckt ... sonst war ich im Durchschnitt immer alle 2-3 Wochen mit nem grippalen Infekt außer Gefecht gesetzt. Ich müsste mir jetzt bloß noch Magnesium besorgen, weil ich inzw. wieder schlimm Herzklopfen bekomme und das Magnesium Verla 300, das ich daheim hab, vertrag ich nicht, ist mit Orangenfruchtpulver.
avatar
Anjizilla
Butterkeks
Butterkeks


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Vitamine & Spurenelemente

Beitrag  Sorceress am So Nov 29, 2009 5:16 pm

Von Verla gibt es aber auch Magnesium Brauetabletten 5,0 mmol oder magnesiocard 2,5 mmol (<- normal zum Schlucken), vertrage ich beide. Vll. klappt es damit auch besser bei Dir.
avatar
Sorceress
Schaumkuss
Schaumkuss


Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Vitamine & Spurenelemente

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten